Erlebe die Urzeit auf 300 Quadratmeter.

Am Mittwoch 29. Juni geöffnet.


Vor dem Museum ist derzeit eine grosse Baustelle. Wir danken für Ihr Verständnis, dass es bei uns ab und zu etwas chaotisch zu und hergehen kann vor dem Gebäude. 



 

 

Ab dem 26.06.22 kannst du bei uns im Museum die „Zauberlinse-Tour“ machen. Schnapp dir ein Handy und scanne die speziellen QR-Codes im Museum und begleite Phips und seine Freunde in ein spannendes Abenteuer in die Zeit der Dinosaurier.

Das passende Buch dazu gibt es natürlich dann auch bei uns im Museum-Shop.

Am 26.06.22 liest und singt euch übrigens auch gleich die Autorin des Buches live aus dem Buch vor.

 

Natürlich könnt Ihr bei dieser Gelegenheit euer Buch auch gleich signieren zu lassen.




Audioguide aufs Handy


Unser Museum ist nicht riesig

Liebe Museumsbesucher. 
Unser Museum ist mit 300qm2 nicht riesig. Dennoch sind wir auf sehr viele Exponate extrem stolz, denn einige davon gibt es nur bei uns sehen. Ein Museum ehrenamtlich zu führen ist nicht so leicht wie vielleicht denken könnte. Wir geben unser bestes nebst unseren 100 % Jobs und Familie eine spannende Erlebnisausstellung aufzubauen. Nicht alle wissen, dass nicht jedes Museum staatlich finanziert wird. Immer wieder schimpfen Besucher an der Kasse, dass man Eintritt bezahlen muss, oder weil das Museum nicht so gross ist wie gewohnte Staatliche Museen.   Unser Museum entstand zwar aus einem Hobby, aber leider befreit uns dies nicht davon Miete, Strom, Versicherung usw. zu bezahlen. Alle Einnahmen gehen zu 100 % in die Finanzierung des Museums. Alle Mitarbeiter arbeiten ehrenamtlich im Museum. 
 
Wir lieben Dinosaurier und versuchen Ihnen eine lebendige und einzigartige Ausstellung zu bauen welche wissenschaftlich auf dem neusten Stand ist. 
Wir freuen uns auf Ihr Feedback an der Kasse. Egal ob positiv oder negativ, nur so können wir uns verbessern. Eine negative Onlinebewertung ohne Kommentar bringt uns alle nicht weiter 😉
Wir freuen uns auf euren Besuch. 
Euer Museums Team.

Neuer Bericht der Solothurner Zeitung über unseren T-Rex
Neuer Bericht der Solothurner Zeitung über unseren T-Rex